Willkommen!

Mein Name ist Markus Wolf und ich bin Ihr Abgeordneter für den Wahlkreis Bad Dürkheim im Landtag Rheinland-Pfalz. Als Ihr Ansprechpartner für die Landespolitik will ich die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unserer schönen Pfalz vertreten.

Zusammen mit Christian Baldauf und der CDU möchte ich mich aktiv dafür einsetzen, dass unser Land besser regiert wird. Dazu kontrollieren wir die amtierende Landesregierung und schlagen unsere Alternativen vor.

Auf dieser Seite möchte ich Sie über meine Person und meine Aktivitäten informieren. Folgen Sie mir!

Über mich

Mein Name ist Markus Wolf, ich bin 40 Jahre alt. Gemeinsam mit meiner Frau und unseren zwei Kindern wohne ich in Bad Dürkheim.

Ich bin mit Herzblut Pfälzer und engagiere mich mit Leidenschaft für unsere Heimat. Aufgewachsen bin ich in Ungstein: Der Weinbaubetrieb der Eltern und das gelebte Miteinander eines Familienbetriebes haben mich geprägt. Hier leben Menschen, die gerne hart arbeiten und genauso gut gemeinsam feiern können. Das möchte ich auf keinen Fall missen.

Trotzdem habe ich dann erst einmal einen anderen Weg eingeschlagen. Nach dem Studium der Politikwissenschaft war ich acht Jahre in einem Dienstleistungsunternehmen zur Gewinnung von Führungspersonal im Schwarzwald tätig. Dann habe ich mich neu orientiert und arbeitete ich vier Jahre im Weingut der Schwiegereltern in Leistadt.

Bereits seit 2004 bin ich Mitglied im Stadtrat Bad Dürkheim und im Kreistag des Landkreises Bad Dürkheim. Das Engagement für die Belange der Menschen in unserer Heimat treibt mich an. Seit 2019 darf ich beide Fraktionen als Fraktionsvorsitzender führen und so weitere Verantwortung übernehmen.

Die Geburt unserer Tochter im April 2020 hat nochmal alles verändert. Was junge Familien beschäftigt und welche Bedeutung unsere Kinder für eine gute Zukunft in Rheinland-Pfalz bedeuten, erlebe ich jetzt direkt in der Praxis. Ich möchte keinen Tag missen – sie bereichert unser Leben und bringt komplett neue Sichtweisen.

Nun darf ich unsere Region als direkter Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger im rheinland-pfälzischen Landtag vertreten. Hierzu will ich all meine Erfahrungen und Ideen einbringen.

Als direkt gewählter Abgeordneter im Wahlkreis Bad Dürkheim gehöre ich dem Landtag Rheinland-Pfalz in der 18. Wahlperiode an. Hier bin ich Obmann der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Klima, Energie und Mobilität und Mitglied im Petitionsausschuss. Außerdem bin ich erstes stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau, was mir besonders am Herzen liegt.

Neues

Hier erfahren Sie mehr über meine Ideen, meine Initiativen und Gedanken für Rheinland-Pfalz, aber ganz besonders für unsere Region:

Rede zum Landessolargesetz

Der Landtag von Rheinland-Pfalz hat über eine Ausweitung des Landessolargesetzes beraten. Die CDU-Landtagsfraktion hat dazu den Gesetzentwurf vorgelegt. Ich habe die Initiative im Plenum vorgestellt: Ich erwiderte den Beitrag des Redners der Grünen: Auch bei der FDP konnte ich nochmal klarstellen: Hier können Sie meine Rede auch nochmal in Textform nachlesen:

Solar muss das neue „Normal“ werden

Die CDU-Landtagsfraktion hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Landessolargesetz vorgelegt. Denn die stärkere Nutzung von regenerativen Energien ist nicht nur eine Frage der Unabhängigkeit von russischen Importen. Sie dient insbesondere auch dem Klimaschutz. Schon vor einem Jahr hatte die rheinland-pfälzische Unionsfraktion daher deutlich gemacht, dass eine Solarpflicht nur für neue Gewerbebauten nicht zielführend ist. Markus …

533.533 Euro Zuschuss für die Deponiesanierung Ellerstadt

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Neustadt – Speyer Johannes Steiniger (CDU) hat mitgeteilt, dass die Stabilisierung der Deponie Ellerstadt mit einem Betrag von 533.533 Euro aus der Nationalen Klimaschutz-Initiative gefördert wird. Markus Wolf, Obmann der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Klima, Energie und Mobilität und auch Fraktionsvorsitzender im Kreistag Bad Dürkheim erklärt dazu: „Die Sanierung …

Aus meiner Sicht

Regelmäßig möchte ich Sie direkt per E-Mail informieren. Im Anschluss an die Plenarsitzungen des Landtags oder bei wichtigen tagesaktuellen Ereignissen erhalten Sie eine Nachricht von mir.

Melden Sie sich hier an

Bisherige Ausgaben

Kontakt

Ich möchte auch in dieser schwierigen Zeit für Sie erreichbar sein. Für die aktuellsten Informationen folgen Sie mir doch in den sozialen Netzen. Sie können mir gerne schreiben oder wir telefonieren. Ich rufe gerne zurück.